Auf der Jagd nach Ikonen

Eine Ikone ist für uns die Rainforest Jacke. Farbenfroh, souverän und so lebendig, dass sie ein Eigenleben entwickelt hat und zu einem Symbol für die Mitgliedschaft in der Napapijri Familie geworden ist.
Aber es steckt mehr dahinter.
Eine ganze Welt aus Symbolen und Klängen, die dieses Wort immer wieder neu definieren. Man muss es ergreifen wie eine Chance, wie einen flüchtigen Moment.
Was ist heute eine Ikone?
Wir haben die britische Fotografin Olivia Rose gebeten, uns bei einer Definition zu helfen.
Sie hat uns Bilder geliefert.
Schöne, intime Porträts zweier zukünftiger Ikonen, junger Musiker an der Schwelle zwischen Obskurität und Ruhm. Für den kurzen Moment eines Klicks konnten wir sie festhalten.
Hier sind sie.

Oscar #Worldpeace:

Urbane Poesie und die kleinen Dinge des Lebens

Der in Tottenham geborene und in Nordlondon aufgewachsene Oscar #Worldpeace hat sein erstes Album mit dem Titel Debut 2017 veröffentlicht. Seine Kompositionen sind rau und authentisch. Er hat ein fantastisches Gespür dafür, die Grausamkeiten und die vergänglichen Freuden des Alltags zu enthüllen. Höre Dir seine Single „No White God“ an und Du weißt, was wir meinen.

Poppy Ajudha:

Soul ist die Devise

Eine Stimme, die viel reifer klingt als ihre 23 Jahre, und ein betörend faszinierendes Gesicht. Hier trifft alles zusammen: Süd-Ostlondon, Blues, Jazz, Soul, eine kraftvolle und dabei faszinierend unbeschwerte Stimme, die Melodien von überirdischer Schönheit in leuchtenden Farben erklingen lässt. Ihr aktuelles EP Femme ist im März 2018 erschienen.

Die Rainforest Jacke:

eine zeitlose Ikone

Die Rainforest ist eine farbenfrohe, wasserabweisende Windjacke, die sich zu einer Verkörperung des Charakters von Napapijri entwickelt hat, der durch Jugendlichkeit, eine zukunftsorientierte Einstellung, Selbstverwirklichung und Werte wie Aufgeschlossenheit, Toleranz und Freiheit geprägt ist.